Yoga in (Business-)Seminaren

Die Herausforderung des Angebotes, ein Seminar, eine Tagung oder sonstige Veranstaltungen durch Yoga-Einheiten aufzulockern besteht zunächst darin, folgende Punkte zu berücksichtigen:

  • die Teilnehmer tragen keine Sportkleidung, sondern ihr Büro-Outfit
  • die Übungen können nicht auf der Yogamatte durchgeführt werden, sondern finden zwischen Tisch und Stuhl statt
  • der Zeitrahmen ist sehr eingeschränkt
  • trotzdem soll die Ganzheitlichkeit von Yoga vermittelt werden, die über die körperliche Ebene hinaus geht – Körper, Geist und Seele verbindet

Ich möchte den Seminarteilnehmern zumindest eine kleine Idee von der positiven Wirkung des Yoga vermitteln, sie neugierig auf mehr machen – ihnen mit Yoga eine Möglichkeit aufzeigen, den Augenblick bewusst wahrzunehmen und das Hier und Jetzt auszudehnen – indem sie für eine Weile aus dem stetigen Fluss von Tätigkeiten, Gedanken und Gefühlen aussteigen -, das ist der Moment, in dem sie innere Balance erfahren können.

In einen Seminartag können gut 3 Yoga-Einheiten à 20 Minuten integriert werden: morgens, mittags und abends; Einstimmung am Beginn, Überbrücken der Müdigkeit nach der Mittagspause und ein entspannter Ausklang am Ende.

Die Einheiten werden optimaler Weise jeweils mit Theorie und Praxis gefüllt, abgestimmt auf die Tageszeit und passend für jeden Einzelnen – ob:

  • mit oder ohne Yoga-Erfahrung
  • mehr oder weniger sportlich
  • mit oder ohne körperliche Einschränkungen
  • jünger oder älter
  • Mitarbeiter oder Chef

Arbeitszeit ist auch Lebenszeit, wir sollten unseren Arbeitstag mit mehr Lebensqualität füllen. Dazu bietet Yoga vielfältige Möglichkeiten, auch ohne Matte, athletische Voraussetzungen und asketische Lebensweise – es ist einfacher als wir denken, unsere Lebensenergie zu wecken.

Yoga als ganzheitliches Gesundheitsmanagement verbessert sowohl die körperliche als auch die geistige Gesundheit. Es senkt die Ausfallzeiten durch stressbedingte Krankheiten, erhöht die allgemeine Leistungsfähigkeit, steigert die Motivation zur Arbeit, entfaltet die eigene Kreativität und Intuition, erhöht die körperliche und geistige Flexibilität und sorgt für eine langfristige und nachhaltige Stressbewältigung durch die Steigerung von Achtsamkeit.

Bei Interesse arbeite ich gerne ein individuelles Angebot aus.

Scrollen, um weiterzulesen